Star Camp

star-camp.jpgCamp

USA, 2003
Autor & Regie: Todd Graff
Darsteller: Daniel Letterle, Robin de Jesus, Joanna Chilcoat uva.

Trailer

Ein Sommercamp für schauspielende, singende und tanzende Teenager. Jeder von ihnen auf seine Weise begabt. Jeder von ihnen mit seiner persönlichen Problematik behaftet: Der gutaussehende Vlad (wirklich goldig: Daniel Letterle, einige Jahre vor „The mostly unfabulous social life…„), der gerne everybodys darling wäre und sogar bereit wäre, trotz Heterosexualität schwulen Sex zu haben, um seinen Freund nicht zu enttäuschen. Die sehr talentierte, aber mit Minderwertigkeitsgefühlen behaftete Ellen. Die übergewichtige Jenna, deren Vater ihr den Kiefer verdrahten ließ, damit sie während des Campaufenthalts nicht so viel ißt. Der schwule Michael, der im Fummel zu seinem Abschlußball ging und von den Mitschülern zusammengeschlagen wurde. Und nicht zuletzt auch der abgehalfterte Komponist Bert als neuer Lehrer, der sich nach seinem einzigen großen Broadwayerfolg inzwischen dem Alkohol und Zynismus hingegeben hat…

Die Story an sich nicht sonderlich aufregend, auch wenn die Charaktere einigermaßen liebevoll gezeichnet wurden. Es gibt einige nette und rührende Stellen, auch einige amüsante. Aber wichtig sind vor allem die Musikeinlagen! Und davon gibt’s jede Menge.

Für Musicalfans auf jeden Fall sehenswert. Wer mit Musicals von Sondheim und Co. nichts anfangen kann, der wird sich wohl nur langweilen.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Als Film wirklich mittelprächtig. Aber Sondheim hat nen Cameo!!! *hüpf*

  2. Wie gesagt: Interessant sind eigentlich hauptsächlich die Musikeinlagen. – Ach ja, und Sondheim…. Aber ich bin inzwischen so pessimistisch, daß ich davon ausgehe, daß 95 % der Leser sowieso keine Ahnung haben, wer Sondheim ist.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s